Salatblumen

Jedes Gartenjahr ist anders. In diesem Jahr hatte ich viele Salatpflänzchen, die ich auf alle Beete verteilt pflanzte. Ich kann kein Pflänzchen verkommen lassen. Und nicht jedes Pflänzchen wird zum Salatkopf. Es gab schon Jahre, da hatte ich kaum Salatköpfe, trotz vieler Salatpflanzen. Seitdem wachsen in meinem Garten auch viele Pflück- und Schnittsalate.

In diesem Jahr jedoch komme ich mit dem essen und verschenken von Salaten gar nicht recht hinterher. Salat-Köpfe, Schnitt- und Pflücksalate wachsen in Hülle und Fülle. Einige Köpfe gehen jetzt in die Blüte über. Anstatt traurig, stimmt es mich fröhlich. Wunderschön ragen die Blütenansätze empor. Jeden Tag sehen sie anders aus.

Ich lasse immer einige Salatpflanzen in Blüte stehen, um daraus die Samen für das kommende Jahr zu ziehen. Es dauert noch bisschen, aber bald wird es viele kleine meist gelbe Blüten geben in denen sich unzählige Insekten tummeln.

 


2 Antworten auf „Salatblumen“

  1. Besten Dank für den Beitrag. Ich habe aber auch mal eine andere Frage. Kann ich sowas wie Salat auch in einem Wintergarten ziehen oder muss das draussen sein wegen der Witterung? Wäre mal interessant zu wissen. Danke!

    1. Hallo Bell, im Sommer kann es hinter einer Fensterscheibe recht warm werden. Daher kann Salat schnell in die Blüte übergehen, ohne dass er viele kräftige Blätter bildet. Dies kann auch in warmen Sommern im Außenbereich passieren. Ein Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung im Sommer wäre ideal. Der beste Zeitpunkt für den Anbau von Salat ist im Frühjahr und im Spätsommer-Herbst. Im Wintergarten könnte das sogar auch im Wintergarten funktionieren. Dies ist ja quasi wie ein Gewächshaus. Schnitt- und Blattsalate wachsen recht schnell. Asiasalate noch schneller. Kopfsalate benötigen einen größeren Kübel um entsprechend große Köpfe zu bilden. Ich würde es einfach ausprobieren. Im Übrigen können auch Salatherzen (aus dem Handel) in Wasser gestellt weiterwachsen. Rukola und Spinat kann in der dunkleren Jahreszeit auch gut im Wintergarten gezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.